Unsere Firmengeschichte

1903 gründete Nikolaus Nilles in der Firmungsstraße in Koblenz unser Geschäft. alt1Nach dem frühen Tod des Firmengründers wurde das Unternehmen von seiner Witwe Margarethe und deren zweiten Ehemann Leo Laschewsky weitergeführt. Nachdem der zweite Weltkrieg beendet war, zog das Geschäft in den Entenpfuhl. 1955 wurde die Firmenleitung von der nächsten Generation Reinhold und Paul Laschewsky übernommen. Im Jahre 1971 wurde der Firmensitz schließlich in die Pfuhlgasse verlegt, wo sich das Unternehmen heute noch befindet. 2003 wird die Firma in der dritten Generation von Michael Laschewsky zusammen mit seinem Vater Paul Laschewsky geführt. 

Nilles ist ein Textilfachgeschäft mit Ausrichtung auf den Mann.
Anzüge, Sakkos, Hosen (vielen Koblenzern noch bekannt als Hosen-Nilles), aber auch Sportswear, Jeans, Hemden und Strick werden in einem tiefen Sortiment mit einer riesigen Auswahl an verschiedenen Größen angeboten. Benötigen Sie individuell alt2gestaltete Kleidungsstücke, so besteht bei uns die Möglichkeit, Ihr persönliches Logo oder Ihr Slogan auf die Ware aufzudrucken oder aufsticken zu lassen. Seit 1993 gibt es, auch in der Pfuhlgasse gelegen, das Extra-Fachgeschäft für Übergrößen, BIG-Nilles. Hier wird im wahrsten Sinne des Wortes Alles für nicht alltägliche Männer-Formate angeboten, getreu dem Motto: Mehr Mann, mehr dran. Ob 2,10m Größe oder 1,50 Umfang,
jeder Kunde findet eine große, modisch orientierte Auswahl passend für Ihn. 

Seit 2001 präsentiert sich die Herrenmode bei Nilles in neuen modern gestalteten Räumlichkeiten, die deutlich vergrößert wurden durch die Einbeziehung des Nachbarhauses (früher Römhildt).

2005 konnte der Übergrößenbereich nochmals vergrößert werden. Gleichzeitig fand eine Generalrenovierung statt, sodass sich Big Nilles jetzt vollkommen neu, hell und großzügig gestaltet darstellt. Die Räume sind klimatisiert, damit Einkaufen auch an heißen Tagen Spaß macht.